FB5 Einsatz/KatS

Leitung Fachbereich 5

KBI Helmut Niederhauser
KFV Rottal-Inn

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


 

Förderprogramme für den Katastrophenschutz

Das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr hat gemeinsam mit den Landesverbänden der Hilfsorganisationen und dem Landesfeuerwehrverband Bayern e.V. ein mehrjähriges Beschaffungsprogramm für eine verbesserte Ausstattung im Katastrophenschutz erarbeitet. Das Programm hat ein Gesamtvolumen von 40 Millionen Euro. Es setzt Schwerpunkte vor allem dort, wo sich der Bund mit seinen Leistungen in der ergänzenden Ausstattung im Katastrophenschutz zurückgezogen hat und beinhaltet Maßnahmen von überregionaler Bedeutung im Rahmen der Vorbereitung der Katastrophenabwehr.

   

Neue Brandschutz-Fahrzeuge für den Katastrophenschutz

Ausstattung des Bundes wird erneuert

Der Bund stellt den Ländern für den Bereich Brandschutz neue Löschfahrzeuge bereit. Insgesamt werden über das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) 961 Löschfahrzeuge und 450 Fahrzeuge zur Wasserversorgung und -förderung an die Länder ausgegeben.Ein Arbeitskreis aus Vertretern der Landesinnenministerien, der Landesfeuerwehrschulen und der Feuerwehr hat mit dem BBK die neue Konzeption ausgearbeitet.

Es wird zwei neue Fahrzeugtypen geben, welche eine zusätzliche und auch verbesserteAusstattung erhalten haben: ein Löschgruppenfahrzeug für den Katastrophenschutz und einen
Schlauchwagen für den Katastrophenschutz.

Weiterlesen: Neue Brandschutz-Fahrzeuge für den Katastrophenschutz